Arbeitspaket 1d: Zusammenführung doppelter Datensätze (Record-Linkage)

Europäische Union: Investitionen in unsere Zukunft - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRE.NRW 2014-2020: Invesitionen in Wachstum und Beschäftigung

Das Ziel dieses Arbeitspakets ist die Zusammenführung der erfassten Daten in einer zentralen Datenbank ohne doppelte Einträge. Dafür muss in einem ersten Schritt ein gemeinsames Meta-Datenmodell entwickelt werden, dass alle wesentlichen Attribute der Datensätze aus den erfassten Datenquellen abbilden kann. In einem zweiten Arbeitsschritt sollen dann doppelte Datensätze in der zentralen Datenbank automatisch ermittelt und zusammengeführt werden.

Das Arbeitspaket 1d führt die Ergebnisse aus dem Themenschwerpunkt 1 in einer ersten Roh-Version der geplanten zentralen Datenbank zusammen. Der Themenschwerpunk 1 kann nur dann erfolgreich abgeschlossen werden, wenn dieses Arbeitspaket zufriedenstellend umgesetzt werden kann.

 

Bisher wurden leider noch keine Blog-Artikel erstellt, die Erkenntnisse aus diesem Arbeitspaket präsentieren.

 

Read more about the project, that leads to the findings, we share on this page.